Back to Question Center
0

Semalt präsentiert vollständigen Leitfaden zu Internetbetrug

1 answers:

Das Internet ist eine riesige Ressource für fast jeden. E-Commerce-Websites profitieren vondas Web durch das Erreichen verschiedener Kunden weltweit. In den meisten Fällen beschäftigen die Leute Internet-Marketing-Techniken, dank der zahlreichen WebProgrammierfunktionen, die im Laufe der Zeit verfügbar geworden sind. Diese Ressource hat jedoch die Aufmerksamkeit der meisten Cyber-Kriminellen. WieMenschen machen viele Websites, Cyber-Kriminelle aktualisieren ständig ihre Werkzeuge und Methoden, und fast jede Form von Computer-Konnektivität istabhängig von einer oder vielen Formen von Hacks. Wenn wir Websites erstellen, konzentrieren wir uns hauptsächlich auf Produkt- / Servicebereitstellung sowie Internetmarketing.Fähigkeiten, um die Site hoch auf den SERP Rängen zu halten. Infolgedessen sind das Potential und das Risiko eines Hackers niemals eine Überlegung in unseren Online-Bemühungen.Infolgedessen nehmen die Betrugsfälle im Internet zu.

Alexander Peresunko, der Semalt Customer Success Manager, bietet Ihnen einen Blick auf die typischsten Internet-Betrugsfälle:

  • Phishing

Diese Technik beinhaltet die Erstellung von Klonwebseiten. Als Ergebnis,Der Cyber-Kriminelle kann ein ahnungsloses Opfer dazu bringen, auf eine gefälschte Seite zu klicken und persönliche Informationen bereitzustellen. Dieser Trick im Gegenzugverursacht Informationsverluste an Dritte, die sich nicht nur auf die Beschaffung der Informationen konzentrieren, sondern diese auch für kriminelle Transfers verwenden.Sensibilisieren Sie Ihre Besucher über bevorstehende Phishing-Angriffe.

  • Spamming.

Spam-E-Mails sind diese anonymen E-Mails, die in der Regel einePerson, um eine bestimmte Sache auszuführen..Die meisten Spam-E-Mails enthalten Links zu schädlichen Websites sowie Call-to-Action-Anfragen.gibt dem Hacker die volle Kontrolle über die ganze Situation. Spam-E-Mails können einige kriminelle Massenaktivitäten sowie andere einheimische Verbrechen auslösenwie Betrug.

  • Klonorte

Hacker können auch gefälschte Websites erstellen, um einige ihrerOnline-Betrug. Gefälschte Websites können Käufer ansprechen und sie zwingen, Einkäufe auf der falschen Internetseite zu tätigen. Als Ergebnis erhält das Geldin einem Händlerkonto verloren, dessen Besitz nicht klar ist. Gefälschte Websites können dazu führen, dass Ihre Kunden das Vertrauen in Ihr Geschäft verlieren.Prozess lästig.

  • Hacking.

Hacking ist der illegale Zugriff oder die Autorisierung von Computer oder OnlineTechniken. Hacker kommen zu Online-Shops, wo sie kommen und Millionen von Bargeld mitnehmen. In anderen Fällen können Hacker auch wertvolleInformationen von Millionen von Benutzern. Hacking ist strafbar und kann zu einer Gefängnisstrafe führen. Denial of Service ist ein häufiges HackenProzedur, bei der ein Server mit Anforderungen überladen wird. Diese und viele weitere Hacks können eine Webseite zum Absturz bringen.verkommen.

Schlussfolgerung

Damit jede Online-Aktivität gut verläuft, muss ein Fall von Internetbetrug vorliegensowie Hack-Versuch unterliegt ihm. Infolgedessen haben verschiedene Personen unterschiedliche Motive, wenn es um ihre Internetnutzung geht. ZumWebsite-Betreiber, ist es wichtig, sich der Web-Betrugsfälle bewusst zu bleiben, die Ihre Website angreifen können. Darüber hinaus können Hacker IhreKunden und stehlen viele wertvolle Informationen. Zum Beispiel können Hacker massiven Kreditkarten-Diebstahl durch Phishing oder Spam durchführen.In diesem Handbuch erfahren Sie mehr über Betrug im Internet. Sie können Ihre Website auch sicher und sicher vor deren Nutzung schützen.

November 23, 2017
Semalt präsentiert vollständigen Leitfaden zu Internetbetrug
Reply