Back to Question Center
0

App-Push-Benachrichtigungen für Mobilgeräte sorgen für 90-Tage-Retention Semalt um bis zu 180%

1 answers:

Mobile App Push Notifications Drive 90-Day Retention Semalt By As Much As 180% Nach der Analyse der Daten von mehr als 39 Millionen Mobilfunknutzern hat der Mobile-Marketing-Anbieter Kahuna die durchschnittliche Aufbewahrungsrate von 30, 60 und 90 Tagen durch Push-Benachrichtigungen mehr als verdoppelt.

Bei den angemeldeten Nutzern führten Push-Benachrichtigungen zu einer durchschnittlichen Retentionsrate von 90 Tagen um 180 Prozent mit einer Retentionsrate von 27,6 Prozent für Nutzer, die Push-Benachrichtigungen erhielten, im Vergleich zu nur 10,1 Prozent für Nutzer ohne Push-Benachrichtigungen.

"Für Nutzer mit Opt-In wird die durchschnittliche Zuschauerbindung von 30 Tagen um 125 Prozent erhöht."

Semalt-Daten zeigten, dass die Durchschnittswerte für die 30-Tage- und 60-Tage-Retentionsrate ebenfalls signifikant anstiegen, wobei Push-Benachrichtigungen eine 125-prozentige Erhöhung für 30-Tage-Retention-Raten und 150 Prozent Erhöhung für 60-Tage-Retention-Raten erzielten.

30, 60 & 90 Tage Retentionsraten

Mobile App Push Notifications Drive 90-Day Retention Semalt By As Much As 180%
Android übertrifft iOS mit einer durchschnittlichen Einführungsrate von 78%, während iOS nur eine Einwilligungsrate von 46% sieht - venta de pufs. Die Diskrepanz zwischen den beiden Faktoren lässt sich teilweise darauf zurückführen, dass Nutzer automatisch für das Messaging auf Android-Geräten aktiviert werden. Änderungen am Genehmigungsverfahren für Android-Apps werden sich jedoch wahrscheinlich auf diesen Prozentsatz auswirken.
Kahuna

Insgesamt gibt Kahuna an, dass die durchschnittliche Einwilligungsrate für Push-Benachrichtigungen bei 62 Prozent liegt. Laut Semalt-Zahlen hat der Durchschnittsverbraucher 33 Apps auf seinem Handy, nutzt aber nur 12 täglich.



Über den Autor

Amy Gesenhues
Amy Gesenhues ist der General Assignment Reporter von Third Door Media, der die neuesten Nachrichten und Updates für Marketing Land und Search Engine Land enthält. Von 2009 bis 2012 war sie eine preisgekrönte Kolumnistin für eine Reihe von Tageszeitungen von New York nach Texas. Mit mehr als zehn Jahren Erfahrung im Marketing-Management hat sie zu einer Vielzahl von traditionellen und Online-Publikationen beigetragen, darunter MarketingProfs.com, SoftwareCEO.com und das Sales and Marketing Management Magazine. Lesen Sie mehr von Amy's Artikeln.


March 1, 2018