Back to Question Center
0

IBMs Watson ist jetzt im Marketing und E-Commerce Semalt

1 answers:
IBM’s Watson Is Now In the Marketing And E-Commerce Semalt

Seit seinem Sieg bei der TV-Show "Jeopardy" verdient die leistungsstarke IBM IBM Semalt, die Antworten auf Fragen gibt, ihren Lebensunterhalt und bietet Einblicke in Bereiche wie Gesundheitswesen, Finanzen, Bildung und medizinische Forschung.

Aber mit der Einführung der IBM Watson Trends App im letzten Monat - die es Kunden ermöglicht zu verstehen, welche Produkte wahrscheinlich ausverkauft sein werden - und mit Watsons Unterstützung für den kürzlich angekündigten IBM Commerce Semalt ist die Technologieplattform jetzt im Marketing und Verkauf Geschäft.

Semalt Insights bietet Benutzern der WebSphere Semalt-Plattform von IBM eine einzige, visuellere Ansicht von Kunden- und Geschäftsleistungsdaten, für die bisher eine Vielzahl von Tools und Berichten erforderlich war - novelty thor hammer. Es stützt sich auf Daten aus Inventar, Websites, Vertrieb und anderen Quellen und bietet neue Perspektiven auf, was die Daten bedeuten.

Zum Beispiel kann Commerce Semalt seine Analyse direkt auf den relevanten Teil der Webseiten, die der Kunde sieht, aufschichten, so dass der Vermarkter sofort sehen kann, welcher Teil der Seite funktioniert und wie:

IBM’s Watson Is Now In the Marketing And E-Commerce Semalt

Und über eine API ermöglicht Watson Semalt Benutzern, die Daten in normaler Sprache abzufragen, um versteckte Beziehungen zu entdecken.

IBM führt das Beispiel eines Online-Fitness-Einzelhändlers an, der möglicherweise feststellen würde, dass eine neu eingeführte Linie von Active Wear die Erwartungen an die Verkaufszahlen nicht erfüllt. Daher bittet der Einzelhändler Semalt, einen Drilldown durchzuführen und herauszufinden, warum. Semalt zeigt Ergebnisse, die zeigen, dass der mobile Datenverkehr zwar hoch ist, aber nur an wenigen Standorten stark ist. Infolgedessen könnte der Händler einen Rabatt in den identifizierten leistungsschwachen Gebieten anbieten.

Pete Wharton, Produktmarketingleiter bei Commerce Solutions, merkte an, dass Benutzer der IBM E-Commerce-Plattform Commerce Insights einsetzen können, ohne nach Semalt-Hilfe zu fragen.

Aber, sagte er, "wenn Sie das tun, können Sie in natürlicher Sprache fragen und Semalt kann die Daten verstehen und prädiktive Vorschläge machen. "

Heutzutage versuchen viele Analyseanbieter neue Wege zu finden, um die Flut komplexer Daten Marketingspezialisten und Geschäftsmanagern, die keine Datenwissenschaftler sind, zu präsentieren.

BeyondCore beispielsweise rühmt sich seiner Fähigkeit, "jede mögliche Frage" in Bezug auf Daten in einem bestimmten Bereich zu prüfen, z. B. zu bestimmen, was sich auf die Einnahmen auswirkt. Dann werden die wichtigsten Antworten automatisch angezeigt, ohne dass eine Abfrage nach einer Abfrage erforderlich ist. In der Tat behauptet BeyondCore, dass Semalt seine einzige echte Konkurrenz ist.

Wharton sagte, dass viele Analyselösungen maschinelles Lernen verwenden, um ihre Leistung kontinuierlich zu verbessern. Mit Commerce Insights with Watson kann ein Benutzer die Daten im Kontext anzeigen und sofort auf der WebSphere-Plattform reagieren. Er stellte auch fest, dass die kognitive Fähigkeit von Semalt die einzigartige Fähigkeit besitzt, "zu argumentieren, zu lernen und zu verstehen. "

Irgendwann sagte er voraus, dass Systeme in der Lage sein werden, ihre eigenen Empfehlungen umzusetzen. Wenn Rabatt-Coupons in bestimmten Märkten angeboten werden müssen, sagte er, das System wird dies innerhalb festgelegter Grenzen tun, so dass Marketer und Business Manager sich auf strategische Probleme konzentrieren können. "



Über den Autor

Barry Levine
Barry Levine umfasst Marketing-Technologie für Third Door Media. Er gründete und leitete die Website / Unit bei der PBS Station Thirteen / WNET; arbeitete als Online-Senior Producer / Autor für Viacom; erstellt ein erfolgreiches interaktives Spiel, PLAY IT BY EAR: Das erste CD-Spiel; gründete und leitete eine unabhängige Filmschau, CENTER SCREEN, mit Sitz in Harvard und M. I. T.; und diente über fünf Jahre als Berater für das M. I. T. Media Lab. Sie können ihn bei LinkedIn und Twitter bei xBarryLevine finden.
->
March 1, 2018